NEO Culture
Culture eats strategy
for breakfast

Culture eats strategy
for breakfast

Mit dem NEO Wertedialog machen Sie Ihre
Unternehmenskultur sichtbar und besprechbar.

Mehr erfahren

UNSER ANGEBOT

Die Kultur eines Unternehmens und damit seine Werte sind die Basis für Ihren Geschäftserfolg, aber manchmal auch ein Hindernis für Wandel. Werte wirken wie unsichtbare Kraftfelder. Umso wichtiger ist es, sie in den Blick zu bekommen. Mit dem NEO Wertedialog steigern Sie Ihre Sehschärfe für Kultur und Werte.

Eine Diagnose der Unternehmenskultur sollte man immer dann machen, wenn man das Gefühl hat, dass die Arbeit an und mit der Unternehmenskultur einen Unterschied macht. Typische Anlässe sind:

Employer Branding

Identifikation der gelebten Werte als Basis zur Kommunikation
----
Erhöhung der Authentizität des Unternehmensauftrittes

Leitbildentwicklung

Abgleich der Ist-Werte mit den Soll-Werten
----
Entwicklung eines Narratives zur Einführung von Leitwerten

Management von Wachstum

Identifikation von Subkulturen
----
Ermittlung von Identitätskernen für die gesamte Organisation

M&A-Aktivitäten

Identifikation von Gemeinsamkeiten zwischen Unternehmen
----
Aktive Wertschätzung der vorhandenen Kulturen

Mit dem NEO Wertedialog können Sie schnell und unkompliziert eine Kulturdiagnose durchführen - einmalig oder wiederkehrend zum Aufnehmen von Veränderungen über Zeit. Sollten Sie darüber hinaus Interesse haben, bei den oben genannten Anlässen Unterstützung bei Ihrer Organisations- oder Führungsentwicklung zu erhalten, so stehen wir und unser Netzwerk gerne zur Verfügung.

DIE METHODE

Der NEO Wertedialog

Der NEO Wertedialog ist ein digitales Ver­fahren, durch das mehr Klar­heit über Werte in unter­schiedlichsten Be­reichen der Unternehmenskultur ge­wonnen werden kann. Die Mitarbeiter können leicht­gewichtig und spielerisch geführt ihre Werte­sicht äußern. Die Aus­wertungen der Er­geb­nisse sind viel­fältig und leicht zu lesen. Sie über­raschen mit Erkenntnis­gewinn; im Gespräch darüber ent­steht gegen­seitige Wert­schätzung. Dabei folgt der NEO Wertedialog vier wesent­lichen Prinzi­pien, die ihn von anderen, ver­messenden Diagnostik-Verfahren unter­schei­den.

Timm

Flexibel, nicht starr.
Der NEO Wertedialog hat unterschiedliche Module, die an die Bedürfnisse eines jeden Unternehmens angepasst werden können. Ausgehend von der standardisierten Basisversion, die nur 10 Minuten dauert, können je nach Wunsch zusätzliche Themenfelder und Abfragen ergänzt werden.

Perspektiven, nicht Wahrheit.
Die Wahr­heit liegt immer im Auge des Be­trachters. Dies gilt umso mehr für Wert­urteile, die Aus­druck von Einstellungen und Glaubens­sätzen sind. Der NEO Wertedialog respek­tiert diese Vielfalt und macht sie be­sprechbar, damit gegen­seitiges Ver­ständnis und Wert­schätzung ent­stehen.

Balance, nicht Eindeutigkeit.
Zu jedem positiven Wert (z.B. Mut) gibt es immer einen anderen positiven Wert (z.B. Besonnenheit), der auch erstrebens­wert ist und mit dem ersten Wert in Kon­kurrenz steht. Es gilt, kontext­abhängig die richtige Balance zu finden und Über­treibungen (in diesem Beispiel Leicht­sinn und Ängstlich­keit) zu ver­meiden. Der NEO Wertedialog ist so auf­gebaut, dass er diese Spannungs­felder zwischen Wer­ten auf­zeigt und so eine Dis­kus­sion er­mög­licht.

Gespräch, nicht Urteil.
Bei vielen Ver­fahren wird geurteilt und kategori­siert: so „ist“ es! Der Ergebnis­bericht des NEO Wertedialoges ist kein Ende, sondern ein An­fang. Er lädt dazu ein, Gemein­sam­keiten und Unter­schiede in Wert­urteilen zu be­sprechen.

BEISPIELE ZUR BEFRAGUNG UND AUSWERTUNG

Standardelement Befragung
Erweiterungsmöglichkeit Befragung
Auswertung Top-Wertepaare
Auswertung Kulturdimensionen
×

ÜBER UNS

Timm Richter

Timm Richter

Geschäftsführender Gesellschafter

------
Diplom Mathematiker und MBA von der MIT Sloan School of Management
------
Berufliche Stationen: Vorstand XING, Geschäftsführer Traveltainment, Geschäftsführer Berge & Meer, Bereichsleiter Tchibo, Projektleiter McKinsey & Company

Timo Meynhardt

Timo Meynhardt

Aktiver Gesellschafter

------
Prof. Dr. oec.
------
Aktuelle Positionen: Dr. Arend Oetker Lehrstuhlinhaber für Wirtschaftspsychologie und Führung an der HHL Managing Director Center for Leadership and Values in Society Universität St. Gallen
Vorher: Practice Expert McKinsey & Company

Timo
Unsere Geschichte

1999 haben Timo Meynhardt und Timm Richter gemeinsam in der McKinsey Organisations-Praxis mit anderen ein webbasiertes Verfahren zur Messung von Mitarbeiterzufriedenheit entwickelt. Damals waren wir der Zeit voraus – es hat nicht funktioniert. 20 Jahre später, im Zeitalter der Digitalisierung, gibt es andere technische Möglich­keiten und eine größere Bereitschaft, dateninformiert (nicht: getrieben) über vermeintlich weiche Faktoren von Leistung und Zufriedenheit, nämlich Wertschätzung, zu sprechen. Hier wollen wir gemeinsam einen Unter­schied machen.

Unser Vorteil

Wir vereinen über 40 Jahre Erfahrung in den Bereichen Führung, Organisationsentwicklung, Gemeinwohl und Digitalisierung. Dabei haben wir immer Brücken zwischen vermeintlich getrennten Bereichen gebaut, nämlich zwischen

  • Theorie und Praxis
  • Alter und neuer Arbeitswelt
  • Beratung und digitalen Produkten
  • Psychologie, Soziolo­gie und Betriebs­wirtschaft

KONTAKT

Unsere Koordinaten

NEO Culture GmbH, Augustusplatz 1-4, 04109 Leipzig

Email: kontakt@neoculture.org